Bernd erklärt Social Media Risiken
  • 25.01.2013
  • Bernd Buchegger
  • 0

Auch wir nehmen unseren Bildungsauftrag sehr ernst! Schließlich ist PISA nur eine Studie (und manchmal auch eine Stadt).

Am Montag den 28.1.2013 arbeiteten wir gemeinsam mit den Schülern der HAK1 in Klagenfurt das Thema "Social Media Risken" auf. Dabei ging es um Angriffsszenarien und Abwehrstrategien im Internet und in den Sozialen Medien aus Sicht einer Privatperson als auch aus Sicht eines Unternehmens.

Dazu wurden zwei Gruppen gebildet "The Bad" und "The Good". Jede Gruppe arbeitete Szenarien jeweils aus Ihrer Sicht aus und in der gemeinsamen Runde wurden die Ergebnisse gegenübergestellt und diskutiert. Danach wurden die Gruppenrollen getauscht und jeder durfte einmal so richtig "bad" sein.  Zumindest am Papier.

Parallel zum Workshop durfte live vom anfangs ernannten "Community Manager" in der Klassen-eigenen geschlossenen Facebook Gruppe berichtet und natürlich Fotos gemacht und gepostet werden. Reaktionen und Likes erfolgten erwartungsgemäß  seitens der Klassenkollegen, die nicht in dieser Gruppe mit dabei waren.

Der Workshop wird von DI Bernd Buchegger geleitet, Social Media Experte der Wirtschaftskammer und freier Social Business Berater.

Und hier noch ein paar Impressionen vom Workshop:

Bernd in action auf der HAK1

Und es wurden wirklich tolle Ergebnisse erarbeitet!

Resumee? Mitarbeit: Sehr Gut!

Und auch dem Gastlehrer hat es sichtlich viel Spasß gemacht!

Neuen Kommentar schreiben

*

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul> <ol start> <li>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.